Startseite
Brauchtum
  Gedichte
  Lieder
  Advent
  Historisches
  Postfiliale
  Humor
  Geschichten
  Bauernregeln
Basteln
  Basteln
  Malen
Kulinarisches
> Backen
  Kochen
  Getränke
Info
  Links
  Gästebuch
  Veranstaltungen
  Himmelpfort
  Impressum
  Übernachtung
 

Backen zum Fest

Apfel-Rosinen-Auflauf

Zutaten:

2 süße Bio-Äpfel (ca. 250 g)
2 EL Butter
4 EL Rosinen
2 Eier (M)
50 ml Sahne
3 EL Ahornsirup (oder Birnendicksaft)
2 EL kalte Butterstückchen
2 EL Puderzucker
1/4 TL gemahlenen Zimt

für zwei kleine Esser

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Äpfel waschen, vierteln, Kerne und Stielansätze entfernen. Apfelviertel längs in feine Spalten schneiden.
  2. Zwei kleine Auflaufförmchen oder ofenfeste Schüsselchen mit je 1 EL Butter fetten, Apfelspalten darin fächerförmig verteilen, mit je 2 EL Rosinen bestreuen.
  3. Eier mit Sahne und Ahornsirup (oder Birnendicksaft) in einer Schüssel gründlich verrühren, die Eier-Sahne-Mischung gleichmäßig auf den Apfelspalten verteilen, mit je 1 EL kalter Butterstückchen bestreuen.
  4. Förmchen auf einen Backrost auf der mittleren Schiene im Ofen stellen, alles in 18–20 Min. hellbraun überbacken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, mit je 1 EL Puderzucker bestreuen.
Blitz-Mürbteig für leckere Ausstechplätzchen
Zutaten:

100 g Zucker
200 g Butter
300 g Mehl
1 Ei

Alles zu einem glatten Teig verkneten.
Danach mindestens 1 Stunde kalt stellen. Den Teig dann ausrollen, ausstechen und bei 180 ° ca. 10 Min. hellbraun backen.
Apfelkücherl

Zutaten:

50 g Mehl
1 TL Pfl anzenöl
1 Ei (M)
2 süße Bio-Äpfel (ca. 250 g)
4 EL Butterschmalz
2–3 EL Zucker
3–4 Prisen gemahlener Zimt


für zwei kleine Esser

  1. Mehl mit Öl, Ei und 60 ml Mineralwasser mit Kohlensäure in einer Schüssel mit dem Schneebesen gründlich verrühren, Teig mindestens 10 Min. quellen lassen.
  2. Äpfel schälen, mit einem Apfelausstecher oder einem kleinen, scharfen Messer das Kernhaus in der Mitte des Apfels ausstechen oder ausschneiden, dann die Äpfel quer in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  3. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Apfelscheiben durch den Teig ziehen, im heißen Butterschmalz von jeder Seite 2-3 Min. braten, bis sie hellbraun und knusprig sind.
  4. Zucker mit Zimt auf einem flachen Teller vermischen, Apfelkücherl aus der Pfanne nehmen und in der Zucker-Zimt-Mischung wenden. Etwas abkühlen lassen und servieren.